typischer Tagesablauf in einer Stütz- und Förderklasse

  • In den ersten beiden Stunden findet Unterricht statt.
  • Anschließend frühstückt die Klasse. Hierbei bereiten die Schüler das Frühstück vor und räumen auf.
  • Mit allen Schülern der Pestalozzischule wird die Pause verbracht.
  • Im Anschluss erfolgt der nächste Unterrichtsblock.
  • Daraufhin findet die zweite Pause statt.
  • Nach sechs Unterrichtsstunden essen die Schüler gemeinsam zu Mittag.
  • Am Nachmittag gibt es Raum und Zeit für Projekte, Ausflüge, Unterricht und Hausaufgaben.
  • Im Oktober fahren alle Klassen gemeinsam ins Schullandheim.
  • Über das Jahr verteilt finden verschiedene Aktion mit Schülern und deren Eltern statt.