OGTS an der Pestalozzischule

 

Aufbau der offenen Ganztagesschule an der Pestalozzischule Forchheim
Träger unserer OGTS ist die AWO Forchheim.
Das Team der offenen Ganztagesschule besteht aus 3 Mitarbeiterinnen: Ewa Szady- Leitung der OGTS, Angela Nützel und Silvia Lohnert.
Die OGTS betreut Schüler der Pestalozzischule im Grundschulalter.


Ziele der OGTS
Da die Kinder immer mehr Zeit in der Schule verbringen, versteht die OGTS ihre Arbeit als familienergänzend. Das Team des offenen Ganztags unterstützt die Erziehungsberechtigten in ihrem Erziehungsauftrag und steht beratend zur Verfügung.
Als Hauptziele für die pädagogische Arbeit hat sich unsere OGTS vorgenommen: *Erweiterung der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten
*Entdecken und Förderung eigener Stärken und Kompetenzen
*Förderung der Selbstständigkeit
*Stärkung der emotionalen Entwicklung


Öffnungszeiten
Die OGTS an der Pestalozzischule ist Montag bis Donnerstag von 11:00 bis 15:55 Uhr geöffnet.


Die Hausaufgabenbetreuung
Im offenen Ganztagskonzept ist eine betreute Hausaufgabenzeit vorgesehen, diese findet in der Regel kurz nach 14 Uhr statt und dauert max. eine Stunde.
Die Hausaufgabenbetreuung findet in ruhiger Atmosphäre in zwei kleinen Gruppen statt. Die Schüler erledigen ihre Hausaufgaben soweit es möglich ist – selbstständig. Sie werden vom Personal der OGTS unterstützt. Je nach täglicher Verfassung des Kindes kann es sein, dass die Aufgaben nicht vollständig erledigt werden. Deshalb sollen die Kontrolle und Nachbesserung sowie Lesen durch die Eltern täglich erfolgen.


Die Freizeit und Angebote in der OGTS
Durch Angebote mit ganzheitlichem Bildungsansatz versucht wird in der OGTS, eine möglichst optimale Förderung im kognitiven, sozialen, kreativen und motorischen Bereich zu erzielen.
Die fördernde Betreuung bietet den Kindern abwechslungsreiche und altersgemäße Beschäftigungsangebote wie: sportliche Aktivitäten, Basteln, Malaktionen, gemeinsame Spiele sowie das Feiern von Festen.


Kontakt zur OGTS
Auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern wird großer Wert gelegt. Ein regelmäßiger und vertrauensvoller Austausch über die individuelle Situation der Kinder sehen wir als notwendig.
Falls Sie Fragen, Anliegen oder Klärungsbedarf haben bitte rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail:
Tel. 09191\709625 oder 0178 41 232 41,
E-Mail: