OGTS an der Pestalozzischule

Seit September 2018 wird unsere Mittagsbetreuung in Form einer „OGTS (Offene Ganztagsschule)“angeboten.

Träger unserer OGTS ist die AWO Forchheim. Diese beschäftigt ein Team von 2 fachpädagogischen Mitarbeiterinnen: Ewa Szady  Leitung der OGTS  und Angela Nützel.  

Die offene Ganztagsschule an der Pestalozzischule Forchheim möchte die Erziehungsarbeit des Elternhauses und der Schule unterstützen. Wir arbeiten eng mit Schulleitung und Lehrkräften zusammen.

Das Team der OGTS

Die OGTS Kinder nehmen am gemeinsamen Mittagessen teil. Es ist kindgerecht und abwechslungsreich. Dazu bieten wir meistens frisches Obst, Salat oder Gemüse an.

Unsere OGTS Schüler nehmen am gemeinsamen Mittagessen teil. Es ist kindgerecht und abwechslungsreich. Dazu bieten wir meistens frisches Obst, Salat oder Gemüse an.

Die Hausaufgabenzeit ist für alle OGTS Besucher Pflicht. Die Schüler erledigen ihre Hausaufgaben soweit es möglich ist- selbstständig. Sie werden vom pädagogischen Personal unterstützt. Kontrolle und Nachbesserung sowie Lesen lernen erfolgt durch die Eltern.

Die fördernde Betreuung bietet den Kindern abwechslungsreiche, altersgemäße Beschäftigungsangebote. Zu den Angeboten gehören: sportliche Aktivitäten drinnen und draußen, Basteln, Malaktionen, gemeinsame Spiele sowie das Feiern von Festen. Wir führen mit den Kindern verschiedene Projekte durch. In diesem Schuljahr beschäftigen wir uns mit den Themen „Der Mensch und sein Körper“ und „Stadt und Landkreis Forchheim.“

Das Motto unserer OGTS ist:
„WIR gehören zusammen, ich gehöre dazu, keiner braucht allein zu sein, wichtig bist auch DU!“